Downloadcenter  |  Shop  |  Kontakt  |  Impressum  |       


IS.RADWEG.

IS.RADWEG.

IS.RADWEG.

IS.RADWEG.

IS.RADWEG.

In Lettland (451 km)

Europaradweg R1 Lettland

gilt die Wegführung des Europaradweges R1 immer noch nicht als endgültig festgelegt.

Ein Wegekonzept im Auftrag des lettischen Wirtschaftsministeriums aus dem Jahr 2007 schlägt die oben skizzierte Wegführung vor. Sie berücksichtigt kulturelle und touristische Highlights und minimiert gleichzeitig die vielfach als mühevoll fahrbar empfundenen Schotterpisten. Nicht immer ist es dabei gelungen, längere vielbefahrene Straßenabschnitte zu meiden.

Der erste Wegabschnitt führt über 144 Kilometer von der litauisch-lettischen Grenze über Liepāja und Pāvilosta in den Urlauberort Jūrkalne. Knapp 200 Kilometer sind es von hier über Alsunga, Kuldīga, Kandava, Tukums und dem mondänen Seebad Jūrmala in die Hauptstadt Rīga/Riga. Im nahen Sigulda beginnt dann der 134 Kilometer lange Weg über Cēsis und Smiltene zur lettisch-estnischen Grenzstadt Valka/Valga. Sigulda erreicht man von Rīga/Riga aus am komfortabelsten mit der Bahn.

Zweifelsohne sind es die Hauptstadt Rīga/Riga und vielleicht noch das nahe Seebad Jūrmala, welche bei vielen Radwanderern als Besuchsmagnet gelten und die hier eine Tourenpause einlegen. Umso überraschter ist man von der touristischen Prägung der Orte und Regionen entlang des Weges. Liepāja, Kuldīga, Tukums, Sigulda auch Smiltene und die Passage durch den Gauja-Nationalpark seien hierfür stellvertretend genannt.

Der örtliche Radwegebau hat in Lettland längst begonnen, erste touristische Touren sind entwickelt und ausgeschildert. In den Touristinformationen findet man erstklassiges Kartenmaterial und Übernachtungstipps. Fragen nach einem netten Restaurant für den Abend oder einer Radreparaturwerkstatt sind längst kein Problem mehr.

Radwegschilder sind entlang des Weges nur zwischen Jūrmala und Rīga/Riga und als "Route 6 - Tour de LatEst" zwischen Sigulda, Cēsis, Smiltene und Valka zu finden. Abgesehen von etwa 50 Kilometern Schotterweg gilt die Qualität der sonstigen Trassen als gut bis befriedigend. Verkehrstechnisch erreicht (oder verlässt) man Lettland mit dem Rad entweder über Liepāja mit der Fähre oder über Rīga/Riga mit dem Flugzeug.

Hier finden Sie Übernachtungs- und Buchungsmöglichkeiten von Hotels und Pensionen, die uns von Radleren und Touristikern empfohlen wurden oder die wir selbst genutzt haben:

IS.RADWEG.    in Rīga

Europaradweg R1, Euroroute, Karten, Radweg, Reiseführer, Shop, R1, Radweg R1, Baltikum, Balticcycle, St. Petersburg, Boulogne-sur-Mer, Kurische Nehrung, Lettland per Rad, Frankreich, Belgien, Niederlande, Polen, Kaliningrad, Litauen, Lettland, Estland, Etappenkalkulator, bicycle.lt, Latvia, Vänta Aga, Ostseeküste, Tallinn, Riga, Küstenradweg, Ostseeküstenradweg, Masuren, per Rad, Klaipėda, Höxter, Europa-Radweg R1, Tartu, Tallinn, Valka, Valga, Riga, Iwanowgorod, Velopiter, Narva, Sigulda, Tukums, Kuldiga,
copyright © 2017 by IS.RADWEG. Detlef Kaden